Schulz von Thun

Die Modelle des Kommunikationspsychologen Friedemann Schulz von Thun gehen in den Möglichkeiten ihrer Anwendung weit über die reine Kommunikationsanalyse hinaus.

Mit seinem „4 Ohren/4  Schnäbel“ Modell, auch bekannt als: „4 Seiten einer Botschaft“ oder „Kommunikationsquadrat“ wurde Schulz von Thun bekannt; dieses Modell hat mittlerweile Einzug in den Schulunterricht gefunden.

Weitere von ihm geschaffene Modelle setze ich im Coaching in verschiedenen Kontexten ein:

  1. das „Riemann-Thomann-Modell“ z.B. im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung oder auch in der Analyse von Konfliktsituationen
  2. das Modell des „Inneren Teams“ zur Selbstklärung und als Hilfestellung in Entscheidungsprozessen
  3. das „Werte-und Entwicklungsquadrat“ im Rahmen der Persönlichkeitsentwicklung
  4. das „Teufelkreismodell“ zur Analyse von Beziehungs- und Kommunikationskonflikten

Ich schätze an den Modellen die Möglichkeit, komplexe Sachverhalte unkompliziert darzustellen. Meine Klienten erhalten dadurch ein schnelleren Zugang zu Selbstreflexion.

Ich bin zertifizierter Job- und Karrierecoach nach Schulz von Thun.

UA-47391411-1 UA-47391411-1